arabicacoffee-1059577_1920_edited.jpg
Arabica

Die Arabica-Pflanzen machen etwa 70 % der gesamten Weltproduktion aus. Die Merkmale dieser Kaffeesorte sind, dass die Plantagen etwa 1500 Meter über dem Meeresspiegel liegen und die Bohne im Durchschnitt größer und eher oval ist. Da es hier weniger Insekten gibt, produziert die Pflanze weniger Koffein, so dass die Kaffeebohne auch weniger Koffein enthält. Der Geschmack von Arabica-Kaffee wird als vielfältiger charakterisiert als z.B. der Geschmack von Robusta-Kaffee. Da dieser Kaffee in höheren Lagen wächst, ist das Land schwieriger zu bewirtschaften, was teilweise den höheren Preis des Arabica-Kaffees erklärt.

Ein tolles Sortiment kommt bald.